Wie übersteht ein Außenrollo unbeschadet einen Sturm?

Die Stürme nehmen zu, die Schäden auch

In den letzten Jahren gewinnen die Stürme zusehends an enormer Kraft. Vor allem die Herbststürme toben teilweise mit einer geballten Ladung über das Land, so dass zahlreiche Schäden zu beklagen sind, und dies nicht nur an Häusern. Wie sich der Verbraucher vor den Schäden auf seinem Grundstück schützen kann, obliegt seiner örtlichen Gegebenheit. Aber grundsätzlich sind alle Gegenstände, die herumfliegen könnten, zu sichern – sei es nun durch festbinden oder durch die Unterbringung an einen sturmgeschützten Ort. Jedoch sind selbst am Haus entsprechende Vorsichtsvorkehrungen zu treffen, die zum Teil sogar einen doppelten Schutz bieten können.

Außenrollos bei Unwetter

Außenrollos bei Unwetter

Ein Außenrollo sollte gut gesichert sein

An immer mehr Häusern sind die Außenrollos zu finden, die nicht nur einen Sichtschutz bieten, sondern selbst im heißen Sommer die Räume kühl halten können. Kommt ein Sturm auf, dann muss auch hier auf eine entsprechende Sicherung geachtet werden, die dahingehend aussieht, dass ein Außenrollo immer komplett fest heruntergelassen sein muss. Erst dann erhält es die nötige Stabilität, die ein Eindrücken verhindert. Sowie noch Lüftungsschlitze zu sehen sind oder das Außenrollo sogar nur bis zur Hälfte heruntergelassen ist, ist es bis zu einem gewissen Grad instabil und der Wind kann leichter zwischen Fenster und Rollo greifen, so dass es zu Beschädigungen kommt, wenn das Rollo aus der Führungsschiene gedrückt wird. Alternativ kann das Außenrollo auch komplett aufgezogen bleiben, dann bietet der Kasten den entsprechenden Schutz gegen einen Sturm.

Das Außenrollo für den doppelten Schutz

Allerdings kann ein Außenrollo, das fest heruntergelassen wurde, noch einen weiteren Schutz ausüben. Denn so bleibt das Fenster vor herumfliegenden Gegenständen geschützt und zerbricht nicht. Von einem hochwertigen Außenrollo prallen die Gegenstände in den meisten Fällen ab. Darüber hinaus wird es aus versicherungstechnischer Sicht in solch einem Fall zu weitaus weniger Problemen mit der Regulierung kommen, da einer entsprechenden Sicherung Folge geleistet wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.